•  
  • Home
  • News
  • Forschung
  • Statistik
  • Krankheiten

Statistik
HIV-Infektionen in Deutschland

HIV-Infektionen Statistik Diagramm

HIV-Statistik: Anzahl der Infektionen pro Jahr

HIV konnte sich seit Ende der 1970er-Jahre auch in Deutschland ausbreiten. Die Epidemie verlief in zwei Wellen und wurde maßgeblich von Aufklärungskampagnen und der Verfügbarkeit antiviraler Medikamente beeinflusst.

Lesezeit: 1 Minuten

Daten: HIV-Infektionen in Deutschland pro Jahr

Jahrgemeldete HIV-Infektionen
20011558
20021885
20032174
20042421
20052620
20062732
20072846
20082926
20092913
20102810
20112763
20123027
20133235
20143526
20153643
20163378
20173155
20182869
20193098

Daten: Robert Koch-Institut: [email protected] 2.0, survstat.rki.de, Abfragedatum: 14.06.2020

Diagnosedatum vs. Infektionsdatum

Die gezeigten Daten weisen gemeldete HIV-Infektionen nach ihrem Diagnosedatum auf. Die Diagnose erfolgt häufig erst Jahre nach der Infektion. Eine sichere Aussage über das aktuelle Infektionsgeschehen ist aus diesen Daten nicht möglich.

Entwicklung der HIV-Epidemie in Deutschland

1.Welle: In den späten 1970er- und frühen 1980er-Jahren erreichte HIV auch Deutschland. Die Zahl der jährlichen Neuinfektionen stieg stark an und erreichte Mitte der 1980er-Jahre mit über 5.000 Neuinfektionen pro Jahr ihren vorläufigen Höhepunkt.

Aufklärungskampagnen und die Angst vor der damals tödlichen Erkrankung sorgten für Änderungen im Sexualverhalten. Die Zahl der jährlichen Neuinfektionen fiel deutlich und bewegte sich von Anfang der 1990er-Jahre bis kurz nach der Jahrtausendwende unterhalb von 2.000.

2. Welle: Dann nahm – durch verbesserte Therapiemöglichkeiten – die Sorglosigkeit und damit auch die Risikobereitschaft wieder zu. Die Zahl der jährlichen Neuinfektionen überstieg erneut die Marke von 3.000.

Seit dem Ende der 2000er-Jahre ist die Wirkung antiviraler Therapien zu beobachten. Durch frühe Diagnosen und Therapien, die die Viruslast von HIV-Patienten bis unter die Nachweisgrenze senken und ihnen damit die Infektiösität nehmen, konnten die jährlichen Fallzahlen wieder gesenkt werden.


Medizinjournalist


Sebastian () arbeitet seit Jahren für medizinische Publikationen. Er engagiert sich in Distributed Computing Projekten zur medizinischen Forschung. Sebastian ist verheiratet, hat ein Kind und lebt in Berlin.


E-Mail | Twitter | Instagram | LinkedIn

Quellen

  • Epidemiologisches Bulletin – HIV-Jahresbericht 2017/2018 – Robert Koch Institut (RKI) – 14. November 2019/Nr. 46 – PDF: PDF download
Nach medizinwissenschaftlichen Standards erstellt und geprüft. [Hinweise]
« Corona: Infektionsrate in Deutschland und Europa