• Home
  • News
  • Forschung
  • Statistik
  • Krankheiten
  • Therapien
  • Wissen
  • A-Z
STD / STI

Geschlechtskrankheiten

geschlechtskrankheiten

Geschlechtskrankheiten werden durch Geschlechtsverkehr übertragen (Abb.: nobeastsofierce | Shutterstock)

Als „Geschlechtskrankheiten“ werden Krankheiten bezeichnet, die sexuell übertragbar sind. Dazu zählen sowohl Infektionskrankheiten, die durch Viren oder Bakterien ausgelöst werden als auch Pilzerkrankungen.

Englische Bezeichnung: STI (exually transmitted infections), STD (sexually transmitted diseases)

Ärztliche Anlaufstellen: Hausarzt, Allgemeinmediziner, Urologe, Gynäkologe, Arzt für Haut- und Geschlechtskrankheiten

Lesezeit: 0 Minuten

Geschlechtskrankheiten A-Z
AIDS / HIV
Chlamydien
Feigwarzen
Filzläuse
Hepatitis B
Hepatitis C
Herpes
Krätze
Pilzinfektion
Syphilis
Trichomonas
Tripper
Vaginose
Weicher Schanker


Medizinjournalist


Sebastian () arbeitet seit Jahren für medizinische Publikationen. Er engagiert sich in Distributed Computing Projekten zur medizinischen Forschung. Sebastian ist verheiratet, hat ein Kind und lebt in Berlin.


E-Mail | Twitter | Instagram | LinkedIn

Nach medizinwissenschaftlichen Standards erstellt und geprüft. [Hinweise]
« Themen A-Z